Ein Angebot von

Segger Embedded Studio nun mit Drittanbieter-Support via GDB

| Redakteur: Sebastian Gerstl

Segger Embedded Studio unterstützt ab sofort auch Debug Probes von Drittanbietern über das GDB-Protokoll.
Segger Embedded Studio unterstützt ab sofort auch Debug Probes von Drittanbietern über das GDB-Protokoll. (Bild: Segger)

Segger Embedded Studio V4.20 bietet eine vollständig konfigurierbare Unterstützung für Debug Probes, die mit dem GDB-Protokoll ausgestattet sind. Die neue Version kann mit jeder Debug Probe verwendet werden, die mit einem GDB-Server ausgestattet ist.

Diese Unterstützung ist in allen Segger Embedded Studio Editionen enthalten: ARM, Cortex-M und RISC-V auf Windows-, MacOS- und Linux 32- sowie 64-Bit-Plattformen. Embedded Studio kann den GDB-Server von Drittanbietern automatisch starten, sobald eine Debug Probe angeschlossen wird. So bleibt das Debugging auch weiterhin unkompliziert und bequem. Portnummer, Host- und Protokollmerkmale sind für maximale Flexibilität konfigurierbar.

Die GDB-Server Software wird in einem separaten Prozess ausgeführt und beeinträchtigt somit nicht die Stabilität von Embedded Studio.

Die neue Implementierung wurde mit dem J-Link GDB-Server, OpenOCD sowie dem ST-LINK GDB-Server unter Windows getestet und ist ab sofort einsatzbereit.

„Segger verfügt über ein breites Spektrum an Produkten. Für viele Kunden bedeutet dies, dass wir eine One-Stop-Lösung für ihre Bedürfnisse sind“, sagt Ivo Geilenbrügge, Geschäftsführer bei Segger. „Alle Produkte folgen den gleichen Designregeln und arbeiten perfekt zusammen. Durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit anderen Lieferanten im Embedded-Bereich können unsere Kunden, wenn sie möchten, auch ein Drittanbieter- oder Open-Source-Produkt mit unseren Lösungen kombinieren. Durch dieses neue Release können nun auch Benutzer von anderen Debug Probes die Vorteile von Embedded Studio voll ausschöpfen.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46105539 / Test & Qualität)