Stephan Augsten ♥ Embedded Software Engineering

Stephan Augsten

Chefredakteur
Dev-Insider

Stephan Augsten arbeitet seit dem Jahr 2006 bei den Vogel IT-Medien. Nach seinem Volontariat war er als Redakteur für Security-Insider tätig, seit 2017 ist er Chefredakteur bei Dev-Insider.

Artikel des Autors

Mit dem Open-Source-Projekt Quantum Katas liefert Microsoft spezielle Übungen für die Programmiersprache Q#.

Quantum Katas für Programmiersprache Q#

Das „Microsoft Quantum Team“ hat Coding Katas für Quantencomputer-Interessierte veröffentlicht. Diese sollen beim Erlernen der Programmiersprache Q# helfen und stehen als Open-Source-Projekt bei GitHub zur Verfügung.

Weiterlesen
Agilität ist nichts, was ein Unternehmen „so nebenbei“ umsetzen kann und sollte.

6 Tipps für agile Prozesse und Strukturen

Viele IT-Unternehmen sind auf die schnelle Implementierung neuer Systeme und Anwendungen sowie kurze Reaktionszeiten bedacht. Agile Prozesse helfen dabei, doch es gibt einiges bei der Umsetzung zu beachten, wie die ITSM Group unterstreicht.

Weiterlesen
In Softwareprojekten entsteht zwangsläufig Architektur, auch in agil aufgestellten Projekten.

Brauchen wir noch Software-Architekten?

Jeden Tag und jede Stunde, in der Software entwickelt wird, entsteht Architektur – ob es so vorgesehen war oder auch nicht. Wenn Architektur aber einfach so entsteht, dann braucht man keine Software-Architekten – oder vielleicht doch?

Weiterlesen
Die verteilte Versionsverwaltung von Git vereinfacht die Teamarbeit ungemein.

Git-Tutorial: Ein typischer Git-Arbeitstag

In diesem Git-Tutorial gehen wir einen vereinfachten, aber praktischen Arbeitstag mit entferntem Git-Repository, Teamarbeit und Dateikonflikten durch. Denn der Reiz der verteilten Versionsverwaltung liegt nun einmal in den Collaboration-Funktionen.

Weiterlesen
Wer macht im Cloud-nativen Umfeld das Rennen: Go oder Kotlin?

Golang und Kotlin im Vergleich

Die beiden Cloud-nativen Sprachen Go und Kotlin bringen ein ganzes Spektrum innovativer Features speziell für Microservices mit. Sie locken gegenüber althergebrachten Alternativen mit dem Versprechen, verteilte Anwendungsausführung auf ein neues Niveau leichtgewichtiger Elastizität zu heben. Entwickler von Cloud-Anwendungen haben jetzt wieder die Qual der Wahl.

Weiterlesen
Die Arduino IDE ist recht einsteigerfreundlich, es gibt allerdings auch gute Alternativen.

Alternativen zur Arduino IDE

Für kleinere Arduino-Projekte genügt die hauseigene IDE. Allerdings verlangt es vermutlich vor allem Software-Entwickler nach der Hardware-Schlacht nach etwas Komfort – und vielleicht einer anderen Programmiersprache.

Weiterlesen
Quelloffenheit entbindet nicht von der Erfüllung bestimmter Lizenzvorgaben, wie die GNU GPL sie vorsieht.

7 Fragen und Antworten zur GNU GPL

Embedded Linux und ähnliche Open-Source-Projekte unterliegen häufig den Bestimmungen der GNU General Public License, kurz GNU GPL. Dies wirft immer wieder Compliance-Fragen auf. Sieben besonders wichtige Punkte wollen wir im Folgenden klären.

Weiterlesen
Definition eines einfachen ML-Modells.

Machine Learning mit Python: Grundbegriffe und einfache Beispiele

Machine Learning und KI helfen in fast allen Branchen, die Effizienz zu steigern. Sukzessive zeigen wir, wie man diesem faszinierenden Thema in Python begegnet. Ob Transport und Logistik, Industrie- und Automobilbranche, Tourismus oder Verlagsgeschäft: Beide Technologien lassen sich in völlig unterschiedlichen Anwendungsfeldern nutzen.

Weiterlesen
Zwar sind unter Raspbian einige IDEs mit an Bord, es kann aber nicht schaden, weitere zu installieren.

Der Raspberry Pi 4 als Entwickler-Client

Mit dem Raspberry Pi 4 ist der Raspberry Pi Foundation der große Wurf gelungen. Der Bastel-Rechner bietet sich dank verbesserter Hardware-Ausstattung nämlich förmlich als preisgünstiger Entwickler-Client und Desktop-Ersatz an.

Weiterlesen
Welche Trends und Tools hält das Jahr 2021 für Entwickler bereit?

Tools und Trends für Software-Entwickler

Der Trend hin zu Container-Umgebungen und Microservices ist ungebrochen. Gleichzeitig spielen „as-a-Service“-Lösungen, Blockchain sowie Künstliche Intelligenz eine immer wichtigere Rolle. Daher benötigen die Entwickler auch die dazu passenden Tools.

Weiterlesen
Zen-Coding soll dabei helfen, sich beim Programmieren auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Mit Zen-Coding zu besserer Software

Programm- und Website-Code sollte möglichst einfach und aufgeräumt sein. Bei der Erstellung hilft die Idee des Zen-Codings: Es geht darum, möglichst simplen und effizienten Code zu schreiben, um sich voll und ganz auf die Aufgabe zu konzentrieren – und damit für Ruhe und Ordnung bei der Arbeit zu sorgen.

Weiterlesen