Embedded Studio für RISC-V C++-Support für harte Echtzeitanforderungen mit RISC-V

Quelle: Pressemitteilung

SEGGERs Embedded Studio für RISC-V bietet ab Version 6 Echtzeit-Speichermanagement für reduzierte Antwortzeiten beim Belegen und Freigeben von Speicher. Mit dem Echtzeit-Speichermanagement werden erstmals auch bei der Entwicklung in C++ harte Echtzeitanforderungen erfüllt.

Anbieter zum Thema

C++-Einsatz für harte Echtzeit auf Risc-V-Cores: Segger erweitert sein Embedded Studio mit Echtzeit-Speichermanagement für reduzierte Antwortzeiten beim Belegen und Freigeben von Speicher.
C++-Einsatz für harte Echtzeit auf Risc-V-Cores: Segger erweitert sein Embedded Studio mit Echtzeit-Speichermanagement für reduzierte Antwortzeiten beim Belegen und Freigeben von Speicher.
(Bild: SEGGER)

C++-Anwendungen benötigen im Hintergrund viele Speicheroperationen, ohne dass dies dem Programmierer bewusst ist“, sagt Rolf Segger, Gründer von SEGGER. „C++ Anwendungen können zudem enorm von unserem neuen Echtzeit-Heapmanager profitieren. Embedded Studio ist nach meinem Kenntnisstand die erste Toolchain, die schnelle, deterministische Heap-Operationen garantiert. Die Antwortzeiten sind extrem schnell und ermöglichen damit die Programmierung von Embedded-Systemen in C++, auch wenn härteste Anforderungen an das Echtzeitverhalten gefordert sind.“

Embedded Studio beinhaltet nun außerdem einen C++17 Compiler und eine C++17 Standard-Bibliothek, was nun die Effizienz und Kompaktheit von SEGGERs emRun Laufzeit- und emFloat Gleitkommabibliotheken in sich vereint. Die Bibliotheken enthalten generische Container Templates (Sets, Vectors, Lists, Queues, Stacks und Maps), Standard-Algorithmen (Sort, Search, Transformations), Funktionsobjekte, Funktionen für Iteration, Lokalisierung, Strings und Streams, sowie weitere Utility-Funktionen für alltägliche Anwendungsfälle.

Zur Unterstützung von Embbeded-Systemen mit limitierter Speicherausstattung und -bandbreite ist die C++-Bibliothek auch in einer „No-Throw“-Konfiguration verfügbar, mit der der zusätzliche Overhead im Zusammenhang mit Exception Handling vermieden wird.

Embedded Studio enthält auch den SEGGER Linker. Dieser wurde durch die Entfernung von Dopplungen im Code auf eine geringe Codegröße bei C++-Anwendungen optimiert. Gerade der Einsatz von Templates erzeugt häufig einen hohen Anteil von Code-Dopplungen, die mit dem neuen Linker vermieden werden.

Embedded Studio ist eine Multiplattform-IDE (Integrierte Entwicklungsumgebung) von SEGGER Microcontroller. Sie zeichnet sich durch ihre Flexibilität in der Anwendung aus und enthält alle Werkzeuge und Funktionen, die ein Entwickler für die professionelle Embedded-C- und -C++ Programmierung und Entwicklung benötigt. Die neue Version unterstützt alle gängigen RISC-V 32-Bit- und 64-Bit Cores, unter anderem RV64I, RV64E, RV64GC, RV32I, RV32IMA, RV32IMAC, RV32IMAF, RV32IMAFC, RV32G, RV32GC, RV32E, RV32EMA, RV32EMAC.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48127839)