Suchen

Softwareentwicklungstools für RISC-V-Prozessoren

Redakteur: Richard Oed

Green Hills Software unterstützt ab sofort mit seiner Entwicklungsumgebung sowie C/C++-Compilern und Debugging-Tools auch RISC-V-Kerne.

Firmen zum Thema

Green Hills Software erweitert sein Portfolio von Entwicklungswerkzeugen um eine C/C++ Compiler- und Debugger-Toolchain für RISC-V-Prozessorkerne.
Green Hills Software erweitert sein Portfolio von Entwicklungswerkzeugen um eine C/C++ Compiler- und Debugger-Toolchain für RISC-V-Prozessorkerne.
(Bild: Green Hills Software)

Green Hills Software bietet mit der integrierten Entwicklungsumgebung Multi, dem Multicore-Debugger, optimierenden C/C++-Compilern und der Hardware-JTAG-Probe seine Softwareentwicklungstools nun auch für 32- und 64-Bit RISC-V-Prozessorarchitekturen an. Die Werkzeuge unterstützen neben dem Modul für Integer-Befehle auch die Standarderweiterungen für Multiplikationen und Divisionen (M), Atomic-Instruktionen (A), sowie Single- und Double-Precision Floating-Point (F und D).

Zusätzlich können Nutzer ihre eigenen RISC-V-Befehle hinzufügen und diese dann in Compiler, Assembler, Multi-Debugger und Befehlssatzsimulator verwenden. Die separate Spezifikation des privilegierten Befehlssatzes von RISC-V wird ebenfalls unterstützt. Die Compiler unterstützen ISO/IEC 14882:2011 (C++11), ISO/IEC 14882:2014 (C++14) und ISO/IEC 14882:2017 (C++17), die eine Reihe neuer Sprachfunktionen und Standardbibliotheken bieten. Zudem unterstützen sie auch Embedded-C++- und GNU-C/C++-Erweiterungen.

Damit steht Softwareentwicklern, die mit der quelloffenen RISC-V-Architektur auf bereits verfügbaren oder noch kommenden Plattformen arbeiten eine hochwertige Komplettlösung zur Verfügung. Durch die kundenspezifischen Befehle und die modulare Befehlssatzarchitektur von RISC-V können Kunden sich vom Wettbewerb abheben.

Funktionale Sicherheit und Code-Qualität für Automotive, Industrie und Bahntechnik

Die Multi-Toolchain ist zertifiziert, um die höchsten Stufen der Tool- und C/C++-Laufzeitzertifizierung in den Bereichen Automotive, Industrie und Bahntechnik gemäß ISO 26262, IEC 61508 und EN 50128 zu erfüllen. Zertifizierungsunterstützung und Nachweise für Multi und die C/C++-Laufzeitbibliotheken für RISC-V werden im Jahr 2021 verfügbar sein, um den Anforderungen an die funktionale Sicherheit in den Fertigungsprogrammen der Kunden zu entsprechen.

Ein in die Multi-Entwicklungstools integrierter MISRA C/C++ Adherence-Checker für MISRA C:2004 und MISRA C:2012 hilft dabei, neue Softwarefehler in RISC-V-Anwendungen zu vermeiden. Zusätzlich erkennt der statische Source-Analyzer DoubleCheck Programmierfehler. Im Gegensatz zu herkömmlichen statischen Analysetools, die separat vom Compiler ausgeführt werden, läuft DoubleCheck automatisch während der Kompilierung. Ergänzt wird es durch ein Run-Time Error-Checking-Tool, das zur Laufzeit Fehler findet, die sich durch die statische Analyse allein nicht identifizieren lassen.

Wie wichtig sichere Software für RISC-V ist, betont Rob Oshana, der Chairman des openHW Board of Directors, Board Member des RISC-V International Board of Directors und Vice President Software Engineering R&D bei NXP Semiconductors: „Entscheidend für den Erfolg von RISC-V sind vertrauenswürdige, weltweite Software-Branchenführer wie Green Hills – und ich freue mich, dass das Unternehmen RISC-V in sein Angebot mit aufnimmt.“

Fehler schnell finden und beheben

Die Multi-Entwicklungstools können auch weitere Probleme während der Softwareentwicklung auf RISC-V und anderen 32- und 64-Bit-Prozessorarchitekturen schnell identifizieren und lösen. So ermöglichen der Multi-Debugger und die JTAG-Probe das Debuggen und die Steuerung komplexer heterogener System-on-Chip-(SoC-)Bausteine, die aus einem oder mehreren RISC-V-Kernen sowie anderen Kernen wie Arm bestehen, in einem einzigen Fenster. Zusätzlich zeigt der Profiler die Prozessorzeiten jeder Task, Funktion, Quellcodezeile und Assembleranweisung an. Damit sind Softwareingenieure in der Lage, Leistungsengpässe schnell zu erkennen.

Die Multi-Entwicklungstools, optimierenden C/C++-Compiler und die Green Hills Probe für RISC-V sind ab sofort verfügbar.

(ID:46633987)