Ulrike Ostler ♥ Embedded Software Engineering

Ulrike Ostler

Chefredakteurin DataCenter-Insider
DataCenter-Insider

Artikel des Autors

Die „Powersehll“ steht schon lange als Open Source zur Verfügung.

So viel Open Source steckt in Windows

„Kein anderes Unternehmen lässt so viele Mitarbeiter*innen an Open-Source-Projekten mitwirken“, heißt es in einem der jüngsten Blog-Beiträge von Microsoft. Das zeige nun auch rund um „Windows“ deutliche Auswirkungen, so Verfasserin Irene Nadler. Es sei Zeit zu beleuchten, wie viel Open Source bereits in Windows steckt.

Weiterlesen
Der Software-Stack von „Tensorflow Quantum“ (TFQ)

Open-Source-Bibliothek für maschinelles Lernen im Quanten-Computing

Quanten-Machine-Learning-Modelle könnten zu Durchbrüchen in den Bereichen Medizin, Materialforschung, Sensorik und Kommunikation führen. Doch fehlt es noch an nützlichen Modellen, die Quantendaten verarbeiten und auf den heute verfügbaren Quantencomputern ausführen können. Google Research, die Universität Waterloo, X und Volkswagen wollen das mit einer Open-Source-Bibliothek für die schnelle Prototyperstellung von Quanten-ML-Modellen ändern.

Weiterlesen