Suchen
 Karl Nieratschker ♥ Embedded Software Engineering

Karl Nieratschker

Software Trainer und Berater für Embedded Systeme

Karl Nieratschker studierte Informatik mit Fachrichtung Elektrotechnik an der Technischen Universität München und beschäftigt sich seit mehr als 35 Jahren mit der Entwicklung von Software für Embedded Systeme. Angefangen von der hardwarenahen Assemblerprogrammierung reichen seine Erfahrungen bis hin zur objektorientierten Programmierung für Multicore-Systeme mit Echtzeitbetriebssystemen. 1999 gründete er SKT Nieratschker (Software-Know-How Transfer Nieratschker) und spezialisierte sich darauf, sein Wissen als selbständiger Trainer und Berater weiterzugeben. Während dieser Zeit unterrichtete er europaweit eine Vielzahl von Softwareentwicklern, vorwiegend aus den Bereichen Automatisierung, Antriebssteuerung, Automotive, Medizintechnik, Messgeräte und Telekommunikation. Darüber hinaus hält er auch regelmäßig Vorträge auf dem Embedded Software Engineering Kongress.

Artikel des Autors

Software Design Patterns bzw. Entwurfsmuster versprechen schnell anwendbare, vorgefertigte Lösungen in der objektorientierten Programmierung. Doch die praktische Anwendung von Patterns erweist sich oft schwieriger als gedacht.

Software Design Patterns

Viele Entwickler besitzen einen Vorrat an allgemein anwendbaren Entwurfsmustern, mit deren Hilfe flexible, leicht anpassbare und gut wartbare Applikationen entwickelt werden können. Aber der Versuch, diese Software Design Patterns in der Praxis anzuwenden, stellt sich oft schwieriger heraus als erwartet. Dies kann viele Ursachen haben.

Weiterlesen