Portrait

Wie Grace Hopper Computer erzog und den ersten Bug entdeckte

Seite: 3/3

Anbieter zum Thema

Von C++ bis zum Millennium-Bug

Heute ist die Zahl der Programmiersprachen unübersichtlich hoch. Zu den weltweit meistgenutzten Sprachen zählen etwa C von 1972, die Weiterentwicklungen C++ (1985) und C# (entwickelt von Microsoft, 2001), PHP (1997) oder Java.

Grace Hoppers Pionierarbeit auf dem Gebiet der Informatik wurde mit einer Vielzahl von Auszeichnungen (darunter mehr als 40 Ehrendoktorwürden) anerkannt.

Die jüngste erhielt sie im November 2016, 24 Jahre nach ihrem Tod: Barack Obama verlieh ihr posthum die Presidential Medal of Freedom. Ihr zu Ehren wird außerdem seit 1971 der Grace Murray Hopper Award verliehen.

In die Schlagzeilen geriet ihre Arbeit noch einmal um die Jahrtausendwende. 1999 fürchtete sich die Welt vor dem Millennium-Bug, der zum Teil auf Hoppers Arbeit beruhte. Damals hatte man, um Speicherplatz zu sparen, bei Jahreszahlen nur die letzten beiden Ziffern gespeichert.

Man befürchtete, dass die veralteten Systeme beim Umschalten der Jahreszahlen von 1999 auf 2000 versagen und damit globale Netzwerke lahmlegen würden. Passiert ist am Ende kaum etwas. Auch dank Hoppers grundlegender Arbeit.

Der Beitrag wurde von unserem Schwesterportal MM Maschinenmarkt übernommen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44744857)