TechPaper

Wie Anwendungen in Embedded-Systemen friedlich koexistieren

Von IT zu OT: Virtuelle Maschinen und Container im IIoT

Die Virtualisierung von Applikationen erlaubt die Trennung von Hard- und Software. Früher der IT vorbehalten, findet sie nun ihren Weg in die Embedded-Systeme der Operational Technology. Welche Möglichkeiten es dabei gibt, erfahren Sie im Whitepaper. lesen

Was Entwicklern den Schlaf raubt

Der aktuelle Stand in der Automotive-Softwareentwicklung

Ohne Software geht in der Automobilindustrie heute nichts mehr. Erfahren Sie, wie über 400 Automotive-Softwarespezialisten aktuelle Entwicklungstrends einschätzen – von ISO 26262 bis hin zum vernetzten und autonomen Fahrzeug. lesen

ISO 26262: Reqirements-based Testing

Schneller und günstiger zu ISO 26262-konformer Software

ISO 26262 verlangt unter anderem, dass Softwaretests mit den Anforderungen abgeglichen werden. Wie kann man diesen Vorgang automatisieren? Erfahren Sie mehr dazu in diesem Whitepaper. lesen

Prozessmodellbasiertes Operationssystem

RTOS verbessert Zuverlässigkeit von Embedded Systemen

Viel Komfort und Sicherheit, geringen Ressourcenverbrauch und hohe Geschwindigkeit: Embedded Systeme haben ganz spezielle Anforderungen an Betriebssysteme. Erfahren Sie im Whitepaper, warum ein prozessmodellbasiertes RTOS diese Erwartungen erfüllt. lesen

Management

Erfolgreiche Teamstrukturen für Projekte mit langer Laufzeit

Dieses Whitepaper vermittelt Ihnen einen Einblick in interdisziplinäre Teamstrukturen, die sich als erfolgreich herausgestellt haben, wenn ein Projektteam über mehrere Jahre zusammenarbeitet. Die Praxiserfahrungen beziehen sich auf Entwicklungsprogramme in der Luftfahrtindustrie inklusive der Interaktion mit Flugzeugherstellern wie Airbus, Boeing, Bombardier, etc. Ziel ist es, Klarheit darüber zu erhalten, welche u.U. unerwarteten Faktoren ein Projekt vorantreiben oder zerstören können. lesen

Management

Fit für die Digitale Transformation?

In der Software-Entwicklung hat sich durchgesetzt, dass sich komplexe Themen nicht mit einem umfassenden Plan angehen lassen, der dann 1:1 umgesetzt wird. Wir haben gelernt, Software so zu erstellen, dass uns neue Erkenntnisse und geänderte Anforderungen nicht aus der Bahn werfen. Komplexe ITProjekte lassen sich am Besten in einem iterativen, inkrementellen und lernenden Vorgehen meistern. lesen

Management

Zur Innovation geführt

Innovation ist das zentrale Thema jeder Organisation. "Wir müssen innovativer werden" heißt es nur allzu oft. In einer Zeit stetigen Wandels ist nicht Größe das relevante Kriterium für die Stärke eines Unternehmens, sondern Anpassungsfähigkeit an sich ändernde Rahmenbedingungen. Führungskräfte stehen heute vor der Wahl, entweder auf Veränderungen zu reagieren oder aber den Wandel selbst aktiv zu gestalten. lesen

Management

Systemisches Projektmanagement

Führungskompetenz ist eine Dauerbaustelle, zumindest bei mir. In meinem Bestreben, den einen oder anderen Missstand zu beheben, beschäftige ich mich mit der menschlichen Seite des Projekterfolgs und stieß dabei auf eine Goldgrube der Erkenntnis: die Systemische Denkweise. lesen

Safety und Security

Integrated Model-based Safety Engineering with I-SafE

Even in the age of computerization, safety engineering is still a matter of textual documents and even pen and paper. One major consequence of this are inconsistent and incomplete specifications of safety-critical systems, which are a core reason of catastrophic failures. lesen

Architecture

Designing and Maintaining a High-Performance Embedded Software Architecture

Well designed software architectures enable better reuse of software components and more rapid development of system variants than monolithic designs. Software architectures are necessarily abstractions, and therefore have to be carefully designed to perform well. This case study follows the design of such an architecture for large distributed embedded control systems with lessons on delivering and maintaining system performance as architectures are ported to new platforms. lesen