Ein Angebot von

Software Engineering

Software Engineering beschreibt zwei Aspekte der Software-Entwicklung: Einerseits geht es beim Software Engineerig darum, große Software-Projekte in den Griff zu bekommen. Dazu zählen einerseits praktische Aspekte wie auf Software-Projekte zugeschnittenes Projekt- oder Qualitätsmanagement: Wie wird sichergestellt, dass Software am Ende auch funktioniert? Wie können große Teams, die an unterschiedlichen Aspekten eines Projekts arbeiten, gemeinsam komplexe, fehlerfreie Software entwickeln? Wie wird Dokumentation sichergestellt?

Andererseits behandelt Software Engineering auch die theoretischen Seiten der Softwareentwicklung: Was zeichnet Software-Qualität aus? Welche allgemeinen Methodiken der Software-Entwicklung gibt es? Welche Arten von Tools und Sprachen können die Arbeit eines Programmierers beschleunigen und ihm helfen, Fehler zu vermeiden?

Ziel des Software Engineering ist es also, einen Weg zu finden, mit der selbst komplexe Software wie andere Ingenieurs-Aufgaben effizient und strukturiert gebaut werden kann.


Fachbeiträge

Einführung von anforderungs- und modellgetriebener Entwicklung

Einführung von anforderungs- und modellgetriebener Entwicklung

Das klassische V-Modell ist in der Software-Entwicklung immer noch weit verbreitet. Manche Teams wollen zwar Anforderungsmanagement und Agilität einführen, aber nicht gänzlich auf ihre gewohnten Methoden verzichten. Kann das funktionieren? lesen

Coding-Guidelines: Sind Programmierrichtlinien Fluch oder Segen?

Coding-Guidelines: Sind Programmierrichtlinien Fluch oder Segen?

Ob Safety- oder Security-Richtlinien wie MISRA:C oder einheitliche Guidelines für hauseigenen Programmcode: Es gibt viele Gründe, warum Firmen von ihren Softwareentwicklern verlangen, sich an Programmierrichtlinien zu halten. Aber ist das auch immer sinnvoll? lesen

Qualitätssicherung in der Software Supply Chain

Qualitätssicherung in der Software Supply Chain

In den meisten Entwicklungsprojekten wird Software nicht komplett neu geschrieben, sondern baut auf bestehenden Komponenten auf. Diese Komponenten können aus vorherigen Projekten, aus Open Source Quellen oder von Zulieferern kommen. Wie kann man sicherstellen, dass diese Drittanbieterkomponenten den eigenen Qualitäts-, Lizenz- und Sicherheitsansprüchen gerecht werden? lesen

Eine Einführung in den User Centered Design Process (UCDP)

Eine Einführung in den User Centered Design Process (UCDP)

Der User Centered Design Process (UCDP) hilft mit einer systematischen Vorgehensweise dabei, sich benötigtes Wissen anzueignen, es auf die essentiellen Punkte zu komprimieren und daraus ein Produkt mit bestmöglichem Kundennutzen zu erzeugen. Im Mittelpunkt steht dabei der Benutzer. Die vier Phasen sind durch den UCDP vorgegeben, das Team ist jedoch frei in der Wahl der Mittel. lesen

Praxiserprobte Anforderungsmodellierung

Praxiserprobte Anforderungsmodellierung

Anforderungsmodellierung ist eine Technik, die in vielen Unternehmen nicht oder nur ansatzweise praktiziert wird. Dabei kann sie vergleichsweise einfach und iterativ eingeführt werden. Im Folgenden werden einige gängige Konzepte und konkrete Taktiken präsentiert, die bereits mit wenig Aufwand Ergebnisse bringen. lesen

So betreiben Sie eine sinnvolle Aufwandsschätzung auch bei wenig Informationen

So betreiben Sie eine sinnvolle Aufwandsschätzung auch bei wenig Informationen

Aufwandsschätzung ist immer dann einfach, wenn man etwas schon mal getan hat. Was aber wenn alles neu ist? Was, wenn die Information über das Projekt nur dürftig ist? Der Beitrag zeigt verschiedene Schätzmethoden auf, bekannte und weniger bekannte, zusammen mit weichen Faktoren, die man beachten sollte. lesen

„Software Engineering hat die Aufgabe, sich selbst abzuschaffen“

„Software Engineering hat die Aufgabe, sich selbst abzuschaffen“

Auch 50 Jahre nach der ersten Fachkonferenz zum Thema Software Engineering ist der Bereich der Softwareentwicklung weiter im Wandel. Im Interview spricht Professor Jochen Ludewig über die Herausforderungen des Gebiets – von den 1960er Jahren bis heute. lesen

Modell trifft Realität: Die Anforderungen an Software verändern sich

Modell trifft Realität: Die Anforderungen an Software verändern sich

Bisher war es ihre Aufgabe, Produktionsprozesse in einem Unternehmen zu steuern. Inzwischen steuern sie selbstständig Autos durch das Chaos des Berufsverkehrs: Die Rolle von Informationssystemen wandelt sich gerade fundamental. Denn jetzt verlassen die Systeme ihre bisher gut kontrollierbaren Wirkungsstätten in Büros, Fabrikhallen oder Rechenzentren und ziehen hinaus in die „echte“ Welt. lesen

Raus aus der Software-Krise: 50 Jahre Software-Engineering

Raus aus der Software-Krise: 50 Jahre Software-Engineering

In den 1960ern beginnen Computer, die Wirtschaft zu erobern. Doch die Softwareentwicklung steckt noch in den Kinderschuhen und verschlingt oft mehr Geld als die zugehörige Hardware. Eine NATO-Tagung in Garmisch-Partenkirchen sucht einen Ausweg: Die Computerlandschaft braucht Software-Engineering! lesen

Software-Visualisierung und -Analytics: Stand der Technik und Perspektiven

Software-Visualisierung und -Analytics: Stand der Technik und Perspektiven

Dieser Beitrag beschreibt Techniken, Methoden und Werkzeuge der Software-Visualisierung. Sowohl der aktuelle Stand der Technik wird beleuchtet als auch aktuelle Trends aus der Forschung dargestellt und ein Ausblick auf die Zukunft gewagt. Was ist Software-Visualisierung? Was ist Visual Analytics? Welche Arten von Visualisierungen und Interaktionsformen gibt es? lesen

Konflikte als Chance: Tipps für den Umgang mit schwierigen Projektsituationen

Konflikte als Chance: Tipps für den Umgang mit schwierigen Projektsituationen

Konflikte können in den besten Teams auftreten. Gekonntes Projektmanagement ist aber in der Lage, auch Konfliktsituationen positive Aspekte abzugewinnen. Wie, erklärt ELEKTRONIKPRAXIS-Kolumnist Peter Siwon. lesen

Aufwandstreiber und Kostenbewertung im zeitgemäßen Software Engineering

Aufwandstreiber und Kostenbewertung im zeitgemäßen Software Engineering

Iteratives V-Modell vs. Agile Entwicklung: Dieser Beitrag soll zeigen, welche Fallstricke zeitgemäßes Software Engineering für die Aufwands- und Kostenbewertung bereithält und welche Mühen in virtuellen und verteilten Projekten versteckt sind. lesen

Laden Sie Ihren FPGA- Wissensspeicher auf

Laden Sie Ihren FPGA- Wissensspeicher auf

Die FPGA-Seminare der ptek-Akademie reichen von den Basics und der grundsätzlichen Herangehensweise bis hin zur konkreten Umsetzung von FPGA-Applikationen in der Praxis: www.ptek-akademie.de. lesen

Das Problem des Handlungsreisenden und seine praktischen Anwendungen

Das Problem des Handlungsreisenden und seine praktischen Anwendungen

Ob beim Design von künstlichen Neuronalen Netzwerken fürs Deep Learning, in der Logistik oder beim Layout von Leiterplatten – überall stößt man auf das mathematisch lösbare Problem des Handlungsreisenden: Wie lässt sich eine Tour mit mehreren Stationen auf dem kürzesten Weg und mit dem geringsten Aufwand bewältigen? lesen

Die zwei großen Fallen bei der Code Coverage

Die zwei großen Fallen bei der Code Coverage

Manche meinen, dass nur 100%-ige Code Coverage auch für gute Softwarequalität stehen kann. Andere haben ihre Codeabdeckung dagegen gar nicht im Blick. Beides kann aber letztendlich für die Softwarequalität und -Sicherheit fatal sein. lesen

Grundlagen des Modellbasierten System-Engineering (MBSE)

Grundlagen des Modellbasierten System-Engineering (MBSE)

Software und Systeme werden zunehmend schwieriger versteh- und beherrschbar. Infolgedessen wenden sich immer mehr Entwickler modellbasiertem System-Engineering (MBSE) zu. Was gibt es dabei zu beachten? lesen

Fünf Tipps zur Programmierung von Embedded-Software

Fünf Tipps zur Programmierung von Embedded-Software

Die meisten Softwareentwickler verfügen über eine Art von Ausbildung oder Training, andere sind eher Autodidakten. Aber das wirkliche Lernen in der Programmierung erfolgt durch praktische Erfahrung - und den Austausch von Wissen. Hier sind einige bewährte Tipps, die Autor Colin Walls in langjähriger Erfahrung gesammelt hat. lesen

Tipps für Microservice-Development-Teams

Tipps für Microservice-Development-Teams

Microservices entwickeln sich nicht von alleine – sie werden von Menschen gemacht. Doch wie muss das entsprechende Arbeitsumfeld aussehen? Welche Teamgrößen, welche Kommunikationswege haben sich bewährt? Und was müssen die Software-Ingenieure können? Ein Blick auf eine Technologie aus einer sehr menschlichen Perspektive. lesen

Bewerben Sie sich als Referent für den ESE Kongress 2018

Bewerben Sie sich als Referent für den ESE Kongress 2018

Der Call for Papers für den ESE Kongress 2018 hat begonnen. Bis zum 18. Mai 2018 können Sie sich mit Ihrer Vortragsidee beim Programmkomitee bewerben. lesen

Scrum für Embedded Systeme

Scrum für Embedded Systeme

Agile Entwicklung trägt dazu bei, schneller bessere Ergebnisse erzielen zu können. Der Prozess ist allerdings auch strikter, als Sie ihn heute wahrscheinlich leben. Scrum ist strikter gegenüber dem Management und erfordert einen funktionierenden Integrations- und Testprozess – vor allem in Embedded Systemen. lesen

Karriere

Hitex GmbH

Application Entwickler Embedded Systeme mit AURIX (w/m)

Unser Team bietet Beratung und Entwicklungsdienstleistung für unsere Kunden im Bereich Embedded Entwicklung. ...

Lauterbach GmbH

Web-Entwickler Frontend (w/m/d)

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen mit nahezu 40 Jahren Erfahrung im Bereich von Testsystemen. ...

Events:

MicroConsult Microelectronics Consulting & Training GmbH

Armv8-A Architektur: AARCH64 Cortex®-A32, -A35, -A53, -A55, -A57, -A72, -A73, -A75

IHRE VORTEILE: Effektiver und zeitsparender Einstieg in die Gesamtthematik. Praktische Tipps zu Multicore und Security. ...

Firmen stellen vor:

MicroConsult Microelectronics Consulting & Training GmbH

TCP/IP: TCP/IP/Ethernet Protokoll IPv4/IPv6

Das TCP/IP Training beleuchtet die TCP/IP-Protokollwelt als Ganzes. So beurteilen Sie die Leistungen und Funktionen der einzelnen Protokolle. ...

Axivion GmbH

Axivion Professional Services

Axivion – Mehr als nur ein Tool Wir bieten unseren Kunden umfassende Serviceleistungen rund um unsere Tools, ...

Downloads:

Mixed Mode GmbH

Expert Sessions 2017

Unsere Expert Sessions finden als kostenlose Halbtagesseminare mehrmals pro Jahr in unseren Schulungsräumen in München statt.