Suchen

Wearables So wird Apples Watch koscher

| Redakteur: Franz Graser

Modernste Technik und eine uralte Religion – geht das zusammen? Offensichtlich schon. Das New Yorker Entwicklungshaus Rusty Brick arbeitet an einer Applikation für die Apple Watch, die orthodoxe Juden an Gebetszeiten erinnert und ihnen den Weg zu koscheren Restaurants zeigt.

Firma zum Thema

App-Designer arbeiten bereits unter Hochdruck daran, Applikationen für die Apple Watch zu entwickeln.
App-Designer arbeiten bereits unter Hochdruck daran, Applikationen für die Apple Watch zu entwickeln.
(Bild: Apple )

Der Tagesablauf orthodoxer Juden ist stark durch zeitliche Vorgaben strukturiert. Im Judentum gibt es eine Reihe sogenannter Zmanim (Zeiten), an denen bestimmte Gebete zu sprechen sind oder bestimmte Tätigkeiten ausgeführt werden müssen.

Ein Beispiel: Da am Ruhetag, dem Shabbat, kein Feuer angezündet werden darf und der Shabbat bereits am Freitagabend beginnt, gibt es ganz genaue Zeiten, an denen jeweils die Shabbatkerzen angezündet sein müssen. Die Shabbatkerzen müssen am Freitagabend exakt 18 Minuten vor Sonnenuntergang brennen.

Das Problem: Je nach geographischer Position weichen diese Zeiten voneinander ab. Aus diesem Grund bietet sich gerade eine Smartwatch ideal dazu an, die für Gebete und andere Rituale relevanten Zeiten in Abhängigkeit von der Position eines Menschen anzuzeigen.

Deswegen entwickelt die New Yorker App-Schmiede Rusty Bricks eine Anwendung, mit der die Apple Watch sozusagen koscher werden kann. Die Applikation zeigt die wichtigsten Zmanim an, die für orthodoxe Juden relevant sind, so sie zum Beispiel ihr Morgen- oder Abendgebet pünktlich beginnen können.

Darüber hinaus enthält sie eine Auswahl an Segenssprüchen und Gebeten, die etwa vor oder nach den Mahlzeiten gesprochen werden können. Die App verfügt nicht nur über die verbreiteten Segenswünsche, die zum Beispiel über Wein und Brot gesprochen werden, sondern hat auch den passenedn Spruch parat, wenn ihr Träger einen Regenbogen sieht.

Dieser Screenshot der Applikartion für die Apple Watch zeigt den Sonnenuntergang an. Mit dem Sonnenuntergang endet nach jüdischem Verständnis ein Tag; bestimmte Tätigkeiten müssen zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen sein.
Dieser Screenshot der Applikartion für die Apple Watch zeigt den Sonnenuntergang an. Mit dem Sonnenuntergang endet nach jüdischem Verständnis ein Tag; bestimmte Tätigkeiten müssen zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen sein.
(Bild: Rusty Brick )

Nicht zuletzt ist es wichtig, Lebensmittelläden oder Restaurants zu finden, die die jüdischen Reinheits- und Speisevorschriften einhalten, also koscher sind. Die Uhr zeigt den Weg zu entsprechenden Geschäften in der Umgebung.

Diese Anwendung lässt sich durchaus auch weiterdenken. Zum Beispiel könnte sie durch eine Angabe der Richtung ergänzt werden, in die sich Muslime beim Gebet zu wenden haben. Aber auch eine Richtungsangabe für vegane Lebensmittelläden und Restaurants lässt sich denken.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43272310)