< Zurück zur Übersichtsseite

playout-ptc-20160407

Praxisbericht Software-Entwicklung für IoT

Smart Tools in der industriellen Fertigung

Praxisbericht Software-Entwicklung für IoT

Smart Tools in der industriellen Fertigung

07.04.2016

Ein Erfahrungsbericht über den Mehrwert von IoT-Plattformen im Track-und-Trace-Pionierprojekt des Industrial Internet Consortiums (IIC).

Das Track and Trace Testbett des Industrial Internet Consortiums (IIC) bringt das Internet der Dinge in die Fabrik. Ziel ist es, Werkzeuge im Produktionsumfeld so zu entwicklen, dass ein korrekter Einsatz sichergestellt wird und Daten über Nutzung und Status gesammelt werden können.
 
In der Luftfahrtindustrie sind die Sicherheits- und Qualitätsanforderungen in der Produktion besonders hoch. Das IIC hat genau dieses Umfeld gewählt, um die höchsten Ansprüche erfüllen zu können.

ThingWorx und Bosch Software Innovations beteiligen sich mit ihren Software-Lösungen an diesem Testbett und ermöglichen dadurch die schnelle und einfache Entwicklung der benötigten Applikationen. In den Anwendungen werden zum Beispiel die genaue Position der Werkzeuge angezeigt, die vorgeschriebene Nutzung definiert und verschiedene Maßnahmen bei falscher Nutzung eingeleitet.
 
Erfahren Sie im Webinar mehr über:
 
  • den Einsatz von intelligenten Werkzeugen in der Fertigung
  • die schnelle Entwicklung von IoT-Anwendungen für intelligente Werkzeuge
  • das Management von Heterogenität und Vielfalt der Geräte, auch über Domänen hinweg
  • die einfache Anpassbarkeit von IoT-Lösungen
Das Webinar zeigt darüber hinaus, welche Vorteile durch die Verbindung von ThingWorx und Bosch IoT Suite entstehen.


Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Webinar!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie die Aufzeichnung des Webinars kostenfrei anschauen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr ELEKTRONIKPRAXIS-Team.

Registrierung