Suchen

Trainings und Kurse MicroConsult und Lauterbach vermitteln Know-How für Multicore-Debugging

| Redakteur: Franz Graser

Das Münchner Schulungs- und Beratungshaus MicroConsult und Lauterbach, Spezialist für hardwareunterstützte Debugging-Werkzeuge, wollen Entwickler, die mit Multicore-Architekturen arbeiten, mit Trainings unterstützen.

Firmen zum Thema

Der Multicore-Controller AURIX von Infineon: Die Trainings von MicroConsult und Lauterbach widmen sich dieser Multicore-Architektur.
Der Multicore-Controller AURIX von Infineon: Die Trainings von MicroConsult und Lauterbach widmen sich dieser Multicore-Architektur.
(Bild: Infineon)

Durch die Kooperation der beiden Unternehmen sollen Embedded-Entwickler von einem umfassenden und solide vermittelten Know-how rund um die Fehlersuche und Fehlerdiagnose in Multicore-Systemen profitieren. Denn gerade der Einsatz mehrerer CPUs in einem Mikrocontroller bringt für Entwickler viele neue Möglichkeiten und Herausforderungen mit sich.

Das betrifft das Design der Software-Architektur, die Programmierung und das Debugging. Hier ist neben dem Einsatz geeigneter Werkzeuge auch profundes, umfassendes Wissen über die eingesetzten Multicore-Architekturen notwendig.

MicroConsult verfügt über Erfahrung in der Schulung und Beratung zu komplexen Mikrocontroller-Architekturen, unter anderem zu TriCore-basierten Mikrocontrollern, wie den leistungsfähigen AURIX-MCUs von Infineon. Lauterbach und MicroConsult können nun einen praxisnahen Support für Anwender der AURIX-Architektur anbieten.

Die im Rahmen der Kooperation angebotenen Trainings umfassen Themen wie den Aufbau eines sicheren Multicore-Software-Designs für AURIX sowie effektive Debugging-Methoden mit dem TRACE32 von Lauterbach. Darüber hinaus werden die Software-Verifikation und die Automatisierung von Debug- und Testsequenzen für Realzeit-Steuerungen mit dem AURIX-Multicore sowie die Fehlerdiagnose und Fehlersuche behandelt.

(ID:44038913)