Clean Code für C-Programme

07.03.2018

03.09.2018 - 05.09.2018

Veranstaltungsort: München, MicroConsult

Clean Code für C-Programme

Lernen Sie die wichtigsten Prinzipien, Regeln und Praktiken für die Erstellung von praxisgerechter, wartbarer Software nach den Ideen des "Clean Code" kennen. Verbessern Sie die SW-Qualität von vorhandenem Quellcode und sichern Sie die Qualität neuer SW-Projekte von Anfang an.

Sie kennen die wichtigsten Prinzipien, Regeln und Praktiken für die Erstellung von praxisgerechter, wartbarer Software nach den Ideen des "Clean Code". Mit dem Wissen bewährter Konzepte für die Softwareentwicklung können Sie mithilfe von Software-Refaktorisierung (SW Refactoring) die Codestruktur optimieren und Komplexität Ihrer Software senken. Damit wird die Software-Qualität von vorhandenem Quellcode verbessert, und die Qualität neuer Software-Projekte wird von Anfang an gesichert.

 

Guter Code

  • Warum ist guter Code wichtig?
  • Was zeichnet guten Code aus?
  • Welche Probleme verursacht schlechter Code?
  • Was sind die Ursachen für schlechten Code?
  • Warum ist es sinnvoll, auf guten Code Wert zu legen?
  • Wie entsteht guter Code?
  • Objektorientierte Programmierung in C
  • Testgetriebene Entwicklung (TDD)

 

Grundregeln zur Erstellung guten Codes

  • DRY - Don't Repeat Yourself
  • KISS - Keep it simple, stupid
  • Geheimnisprinzip
  • Programming to an Interface in C
  • Modularisierung
  • Prinzip der losen Kopplung
  • Prinzip der hohen Kohäsion
  • Vorsicht vor Optimierungen
  • POLS - Principle of Least Surprise
  • Übungen zum besseren Verständnis der Prinzipien

 

Die SOLID-Prinzipien

  • Single-Responsibility-Prinzip
  • Open-Closed-Prinzip
  • Interface-Segregation-Prinzip
  • Dependency-Inversion-Prinzip
  • Übungen zum besseren Verständnis der Prinzipien

 

Weitere Prinzipien

  • SLA - Single Level of Abstraction
  • Tell don't ask
  • Law of Demeter
  • YAGNI - You Ain't Gonna Need It
  • Nutze Source Code Konventionen
  • Übungen zum besseren Verständnis der Prinzipien

 

Refaktorisierung von Code

  • Was ist Refaktorisierung?
  • Welche Arten gibt es?
  • Wie wird eine Refaktorisierung durchgeführt?
  • 'Smells', die auf die Notwendigkeit einer Refaktorisierung hinweisen
  • Refaktorisierungsmuster
  • Übung: Finden von 'Smells' im Code

 

Hinweise zur Verbesserung der Codequalität im Projekt

  • Wie lässt sich Bewusstsein für guten Code schaffen?

 

Praktische Übungen

  • Alle Übungen werden unter Anwendung der gelernten Regeln und Prinzipien mit C-Programmen durchgeführt
  • Tools: IAR Workbench, Keil µVision, VisualStudio
  • Finden von "Code-Smells"

 

MicroConsult PLUS

  • Als Teilnehmer haben Sie die folgenden Möglichkeiten, um Ihre Übungsverzeichnisse und Lösungsbeispiele für alle Übungsaufgaben mitzunehmen:
  • Sie nehmen die Dateien direkt auf einem von MicroConsult bereitgestellten kostenfreien USB-Stick mit, oder
  • Sie senden sich die Dateien selbst per E-Mail zu, oder
  • Sie erhalten auf Anfrage Zugriff auf die Dateien per Download.