Ein Angebot von

Internet of Things

IoT in den Technikunterricht integrieren

| Redakteur: Katharina Juschkat

(Bild: PTC/NI)

Firma zum Thema

NI und PTC kooperieren, um Lehrenden einen Unterrichtsansatz für die Vermittlung von IoT-Konzepten zu geben. Wer an dem Beta-Programm teilnehmen möchte, kann sich jetzt bewerben.

National Instruments (NI) und PTC kooperieren, um Tools anzubieten, die einen Ansatz für die Vermittlung von Internet-of-Things-Konzepten (IoT) in Unterricht und Lehre ermöglichen. Dazu gehören das Embedded-Hardwaregerät für Studenten My Rio, Lab-View-Toolkits, die Software Thing Worx von PTC sowie von der Tufts University entwickelte Projekte, mit denen Studierende und Lehrende im Unterricht echte IoT-Anwendungen erstellen können.

Praktische Erfahrungen im Unterricht sammeln

Die Kombination des Hardware-Geräts My Rio und der Online-Plattform Thing Worx von PTC erschafft eine Lernumgebung, mit der Studierende reale Messungen mit Cloud-gehosteten Analysen und der Datenvisualisierung in der Systemdesignsoftware Lab View verknüpfen können. Die Lernressourcen sind Teil einer speziell für Lehrende konzipierten Online-Community, die die Zusammenarbeit an Laborexperimenten fördern soll.

„Mit dieser Lösung wollen wir den klassischen Elektronik- und Mechatronikunterricht um spannende Technologien und Methoden erweitern, mit denen Studierende praktische Erfahrungen sammeln können“, erklärt Andy Bell, Director of Academic Programs bei NI. Dabei sollen IoT-KOnzepte schnell im Unterricht umgesetzt werden können.

Lehrende, die das IoT in ihren Lehrplan integrieren wollen, können sich für die Teilnahme an einem Beta-Programm bewerben. Im Rahmen des Programms erhalten Lehrende Zugang zu einem neuen LabVIEW-Toolkit, Beispielprojekten und Supportressourcen, die einen neuen Unterrichtsansatz unter Einbeziehung von Cloud-Technologie ermöglichen. Außerdem besteht die Möglichkeit, direktes Feedback zur Weiterentwicklung der Lösung zu geben.

Hier geht es zur Anmeldung für das Beta-Programm.

Der Beitrag wurde von unserer Schwesterpublikation elektrotechnik übernommen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44779901 / Embedded Software Entwicklungswerkzeuge)