Ein Angebot von

GrammaTech erweitert CodeSonar 5 um C-Decompiler

| Redakteur: Sebastian Gerstl

Die Fähigkeiten von CodeSonar zur Analyse von Binärcode wurden mit Version 5 signifikant erweitert.
Die Fähigkeiten von CodeSonar zur Analyse von Binärcode wurden mit Version 5 signifikant erweitert. (Bild: GrammaTech)

CodeSonar, das Tool zur statischen Code-Analyse von GrammaTech, verfügt in der neuen Version 5 über einen integrierten C-Decompiler für Binärcode.

GrammaTech erweitert die Fähigkeit von CodeSonar zur statischen Analyse von Binärcode. Mit dem jüngst von GrammaTech veröffentlichten CodeSonar 5 können die Security-Verantwortlichen auch dann Schwachstellenanalysen vornehmen, wenn der Code nur binär und ohne Debugging-Informationen vorliegt. Derartige Anwendungen finden sich häufig in sicherheitskritischen, über das Internet erreichbaren Systemen wie Industrie-Controllern, Point-of-Sales-Systemen oder IoT (Internet of Things)-Geräten. Aber auch Geräte im Automotive-Bereich oder Teile der kritischen Infrastruktur wie Energie- oder Wasserversorgung sind davon betroffen.

Die Fähigkeiten von CodeSonar zur Analyse von Binärcode wurden mit Version 5 nochmals erweitert: Das Tool verfügt nun über einen integrierten C-Decompiler. Der zu analysierende Binärcode kann dadurch nicht nur wie bislang als Assembler-Code angezeigt werden. Mit CodeSonar 5 können die Security-Verantwortlichen Code, der im Rahmen der statischen Analyse Warnungen erzeugt, sich diesen auch als deutlich einfacher zu interpretierenden C-Code vorlegen lassen. Dadurch ist es nun auch möglich, Warnungen von CodeSonar innerhalb eines Rankings wie zum Beispiel CVSS (Common Vulnerability Scoring System) zu bewerten. Das erleichtert die Integration in ein Vulnerability-Management-Framework, das von vielen Standards wie PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard), ISO 27001 oder FISMA (US Federal Information Security Management Act) gefordert wird.

„Die meisten Software-Teams führen Sicherheitsanalysen im Rahmen der Software-Entwicklung durch“, so Mark Hermeling, Senior Director Product Marketing bei GrammaTech. „Im Unterschied zu anderen Tools ermöglicht es CodeSonar for Binaries, die gleichen Analysen auch auf die finalen Binärdateien anzuwenden, ohne dass der Quellcode benötigt wird. Damit verfügen die Cyber-Security-Teams über ein mächtiges Werkzeug für die Untersuchung sicherheitskritischer Geräte.“

Das Upgrade steht allen Kunden mit aktivem Wartungsvertrag kostenlos zur Verfügung. Eine 30 Tage lang gültige Testversion von CodeSonar 5 steht unter go.grammatech.com bereit.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45517880 / Test & Qualität)