Ein Angebot von

Thema: Objektorientierte Programmierung mit C

erstellt am: 28.04.2019 12:41

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel



Objektorientierte Programmierung mit C


Obwohl C keine objektorientierte Sprache ist, ist die objektorientierte Programmierung mit ihr möglich. Was ist möglich und wo stößt die Programmiersprache C an ihre Grenzen?

zum Artikel


bearbeiten

Antworten

JcHartmut





dabei seit: 19.03.2019

Beiträge: 5

Kommentar zu: Objektorientierte Programmierung mit C
28.04.2019 12:41

Man findet mittlerweile unter dem Stichwort Objektorientierte Programmierung in C im Internet sehr viel. Ich betreibe OO in C schon seit den 90-gern und lag damals schon im richtigen Trend. Hinweis: Man kann auch einen C++ Compiler für OO in C benutzen! Hat Vorteile (bessere Fehlerprüfung usw. compilerspezifisch). Dann darf man aber nicht this für den selbstdefinierten this-Zeiger schreiben. Vorschlag: thiz. Zweiter Hinweis: Man kann Basis-OO in C betreiben und C++ daraufsetzen, in dem man die OO-struct in die C++-Klasse erbt und in C++ keine weiteren Daten sondern nur noch Methoden dazusetzt, die die C-OO-Operations aufrufen (einfacher Wrapper). Dann kann in einem Projekt etwas in C++ genutzt werden (wird evtl. als schreibschöner empfunden), was in einem anderen Projekt in C genauso geht. Die C-Operation-Namen müssen länger sein. Man kann einiges auf meiner Website nachlesen www.vishia.org
Hartmut Schorrig, Mitglied bei xing und linkedin


bearbeiten

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken