Ein Angebot von

Thema: Feldbusse: Das Wie und Warum von Security-Maßnahmen

erstellt am: 05.03.2019 09:50

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel



Feldbusse: Das Wie und Warum von Security-Maßnahmen


„Security by Design“ und „Defense in Depth“ sind empfohlene Sicherheitsmodelle, werden aber in der Praxis gerade bei Feldbussen oft vernachlässigt – obwohl aufgrund neuer Security-Standards vor allem bei eingebetteten Systemen die Security wichtiger ist denn je.

zum Artikel


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Feldbusse: Das Wie und Warum von Security-Maßnahmen
05.03.2019 09:50

Hallo Herr Perner,

Securtiy by Design ist auch aus unserer Sicht der Weg der Zukunft, um Cyber Security Risiken bei smarten, vernetzten Systemen angemessen behandeln zu können. Die beiden Artikel meines Kollegen Andreas Graf passen ganz gut zu dem Thema:

https://blogs.itemis.com/en/a-tool-based-security-analysis-part-1-required-attack-potential

https://blogs.itemis.com/en/a-tool-based-security-analysis-part-2-damage-classes-and-potentials

Schöne Grüße,

Wolfgang Neuhaus


bearbeiten

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken