Suchen

Red-Hat-Blog zum 25. Geburtstag von Linux

Dinge, die mit Linux und Open Source besser wurden

Seite: 4/5

Firmen zum Thema

Weiterentwicklung des „grauen Kastens“

1. Standardhardware
Standardisierte Hardware, besonders der x86-Chip als Basis des heutigen Computing, hätte sich vermutlich nicht derart rasant ohne Linux als Betriebssystembasis durchgesetzt, denn Linux bot ein standardisiertes Betriebssystem für x86-Chipsätze.

2. Neue Hardwarelösungen
Linux hat auch dazu beigetragen, dass neue Hardwarelösungen wie ARM möglich wurden, ein extrem energieeffizienter Prozessor. Ohne Linux als standardisierte Plattform dieser Chipsätze würden wir wahrscheinlich auch neue Hardware-Entwicklungen sehen, sie wären aber weit „maßgeschneiderter“ und weniger einsetzbar für unterschiedlichste Szenarien.

3. Amazon
Amazon Web Services (AWS) wird inzwischen fast gleichgesetzt mit Public Cloud Computing. AWS hat mehr als eine Million Kunden, die das breite Angebot an On-Demand-Services nutzen – Linux ist eine fundamentale Komponente der AWS-Plattform. Obwohl ein AWS-ähnlicher Service ohne Linux auch nicht undenkbar ist – man denke an die frühen ISPs der 1990er Jahre –, wären Skalierbarkeit und Preisstruktur von AWS wohl nur schwer replizierbar.

4. Google
Der Online-Suchmaschinen-, Advertising- und Cloud-Gigant Google würde ohne Linux und die anderen Open-Source-Technologien, auf denen die Infrastruktur basiert, ein anderes Bild abgeben. Das soll nicht heißen, dass Google ohne Linux nicht existieren würde, aber z.B. würden Googles Beiträge zur Open-Source-Welt einschließlich Kubernetes fehlen, wenn Linux nicht als Eisbrecher fungiert hätte.

5. Offenheit und Transparenz der Technologie
Ohne linuxbasierte Open-Source-Lösungen würde das Unternehmensrechenzentrum wahrscheinlich immer noch den Charakter eines abgeschotteten Silos besitzen – mit wenig bzw. keinem Einblick in Geschäftsprozesse. Mit Linux und Open Source ist die IT nun wesentlich offener und transparenter und unterstützt bei der Erreichung der allgemeinen Geschäftsziele und bei der Stärkung der Innovationskraft – im Unterschied zu traditionellen Strukturen, die eine reine Erhaltung des Status quo zum Ziel haben.

(ID:44270515)