Ein Angebot von

Alle Artikel

Sicheres MCU-Betriebssystem von AWS für den industriellen IoT-Einsatz

Sicheres MCU-Betriebssystem von AWS für den industriellen IoT-Einsatz

Mit FreeRTOS bietet Amazon Web Services (AWS) ein seit 15 Jahren etabliertes, kostenloses Betriebssystem für Mikrocontroller an. Auf der AWS re:Invent in Las Vegas konnten 65.000 Besucher den Einsatz dieser Software auf Edge Devices und IoT-Sensoren begutachten. Seit kurzem ist der AWS IoT Device Tester v1.6.0 für Amazon FreeRTOS erhältlich. lesen

Debugging und Laufzeitbeobachtungen beim Design von High-End-SoCs

Debugging und Laufzeitbeobachtungen beim Design von High-End-SoCs

Es gibt diverse Faktoren, welche die Beobachtung von Datenströmen bei Applikationstests erschweren. Dazu zählen Hardware-Neuerungen wie Networks-onChips (NoCs), Echtzeitbetriebssysteme oder der Einsatz externer Prüfgeräte. Wie lassen sich hier Laufzeiten verlässlich im Blick behalten? lesen

Tipps und Tricks für die Laufzeitoptimierung

Tipps und Tricks für die Laufzeitoptimierung

Die Ressource „Rechenzeit“ wird in vielen Projekten im Verlauf der Entwicklung knapp. Im Folgenden werden einige praktische Ansätze beleuchtet, um in solchen Situationen Steuergerätesoftware hinsichtlich der Laufzeit zu optimieren. Zum anderen werden Maßnahmen angesprochen, um frühzeitig beim Design, bei der Konfiguration und Implementierung Laufzeitprobleme zu verhindern. lesen

DDS-Software unterstützt autonome Systeme

DDS-Software unterstützt autonome Systeme

Die Zukunft der Autonomie basiert auf einer Software, die zunehmend auf dem DDS-Standard aufgebaut ist. Dieser kommt nicht nur bei aktuellen Anwendungsfällen zum Einsatz, sondern löst auch künftige Herausforderungen des autonomen und vernetzten Transports. lesen

Echtzeitfähigkeit von Container-Lösungen am Beispiel Docker

Echtzeitfähigkeit von Container-Lösungen am Beispiel Docker

Weitläufig gilt die Annahme, dass sich Hardware-Virtualisierung und Container-Lösungen nicht mit harten Echtzeit-Ansprüchen vertragen. Tatsächlich sind Linux-Container, die Echtzeitanforderungen gerecht werden, durchaus möglich – aber sind sie auch sicher? lesen

Die Ereigniszeitanalyse – wenn Anfang und Ende die Erfolgsrate bestimmen

Die Ereigniszeitanalyse – wenn Anfang und Ende die Erfolgsrate bestimmen

Die Ereigniszeitanalyse bzw. Survival Analysis umfasst eine Reihe von Werkzeugen der Statistik, mit denen die Zeit bis zum Eintritt eines bestimmten Ereignisses zwischen Gruppen verglichen wird. Auf diese Weise will man die Wirkung von prognostischen Faktoren, einer medizinischen Behandlung oder von schädlichen Einflüssen abschätzen. lesen

Vektoreinheiten in Embedded-Prozessoren zur Leistungssteigerung nutzen

Vektoreinheiten in Embedded-Prozessoren zur Leistungssteigerung nutzen

Vektoreinheiten sind seit vielen Jahren in den gängigen Prozessorfamilien Standard. Dennoch werden sie – auch im Embedded-Bereich – von Softwareentwicklern oft nicht verwendet. Dabei eröffnen sie gerade bei ARM-Prozessoren dem (Embedded)-Entwickler neue Leistungsbereiche. lesen

Visualisierung von Antwortzeiten in FreeRTOS

Visualisierung von Antwortzeiten in FreeRTOS

Die effiziente Entwicklung von auf FreeRTOS basierender Firmware setzt voraus, dass das Timing und die Interaktionen zwischen Tasks, Interrupts und Kernel genau bekannt sind. Wie lassen sich diese aber in Software-Tests visuell darstellen und nachvollziehbar machen? lesen

Echtzeit mit Linux

Echtzeit mit Linux

Mit Linux können Systeme mit harten Echtzeit-Anforderungen einfach umgesetzt werden. Doch welcher Ansatz ist der richtige? Und welche Latenzzeiten können damit erreicht werden? lesen

Was wird aus meinem Code? Software-Performance fundiert bewerten

Was wird aus meinem Code? Software-Performance fundiert bewerten

Code soll schnell ausführbar sein, mit kurzen Latenzzeiten auskommen und ein System effizient ausnutzen. Wie aber lässt sich Software-Perfomance gut im Voraus einschätzen? Die hier vorgestellte Methodik erlaubt, die Leistung von Funktionen und Code-Fragmente genau zu ermessen. lesen