Kongress-Tipp: TU München zeigt Wissensstand von Innovationsmanagement in komplexen Systemen



  • Um ihre Innovationskraft nachhaltig zu sichern, müssen Deutschlands Automatisierer und Maschinenbauer fünf Disziplinen beherrschen. Oft mangelt es an einem geordneten Innovationsmanagement. Da empfiehlt sich der Kongress Innovation 360°. Er liefert gleichermaßen Erfahrungen und wissenschaftliche Empfehlungen, um zu verstehen, wie sich Innovationen in komplexen Systemen managen lassen.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen


Log in to reply