Axivion Bauhaus Suite

04.04.2019

Die Axivion Suite ist eine Toolsuite zur Verbesserung der Software-Qualität und Wartbarkeit von Systemen, die mit C, C++ und C# entwickelt werden. Die Toolsuite enthält neben statischer Code-Analyse innovative Software-Werkzeuge für Architekturverifikation.

Die Axivion Suite ist eine Toolsuite zur Verbesserung der Software-Qualität und Wartbarkeit von Systemen, die mit C, C++ und C# entwickelt werden. Die Toolsuite enthält neben statischer Code-Analyse innovative Software-Werkzeuge für Architekturverifikation (z.B. als Unterstützung beim Integrationstest nach ASPICE) und Klon-Management. Sie wird ferner zur Vermeidung von weiteren Erosionsverursachern wie Zyklen, totem Code und Verstößen gegen Programmierrichtlinien eingesetzt. Der MISRA-Checker von Axivion deckt 100 Prozent der automatisiert prüfbaren MISRA-Regeln der Programmierstandards MISRA C:2004, MISRA C:2012 und MISRA C++:2008 ab. Des Weiteren werden der AUTOSAR C++14 Styleguide sowie die für Software Security wichtigen CERT® Programmierregeln unterstützt.

Features

Architekturmodellierung

Die Axivion Bauhaus Suite enthält ein vollständiges Werkzeug zur Modellierung von Architekturen mit minimaler Einstiegshürde. Alternativ können Sie für die Modellierung auch Ihr vorhandenes CASE-Tool verwenden (siehe UML® Integration).

Architekturprüfung

Mit der Architekturprüfung können Sie automatisiert und damit binnen Sekunden erkennen, ob die tatsächlichen Abhängigkeiten im Code mit Ihren Architekturvorgaben übereinstimmen.

Klonerkennung und -management

Die Analysen erkennen sowohl Duplikate als auch ähnliche Stellen im Quellcode und verfolgen sie über die Zeit, um eine konsistente Weiterentwicklung zu unterstützen.

Prüfung von MISRA C, MISRA C++, AUTOSAR C++14, CERT C und CERT C++

Unser Rule-Checker deckt 100 Prozent der automatisiert prüfbaren Regeln von MISRA C:2004, MISRA C:2012 und MISRA C++:2008, ca. 90% der Regeln von AUTOSAR C++14 (17.03, 17.10, 18.03 und 18.10) sowie Regeln des CERT C und CERT C++ Standards ab.

Prüfung von Codierrichtlinien

Out-of-the-box können Sie mit der Axivion Bauhaus Suite aus über mehr als eintausend Regelprüfungen auswählen. Die Regeln sind flexibel konfigurierbar und Sie können einfach eigene Regeln selbst definieren. So ist auch die Prüfung von speziellen Namenskonventionen möglich.

Statische Code-Analyse

Die Analysen enthalten skalierbare Daten- und Kontrollflussprüfungen. Mit diesen können Fehler wie Out-of-bounds-Zugriffe oder Division durch 0 frühzeitig erkannt werden.

Race-Conditions-Analyse

Mit Hilfe der Axivion Bauhaus Suite lassen sich ungeschützte Speicherzugriffe (Data-Races) diagnostizieren.

Delta-Analyse

Die Delta-Analyse ermöglicht ein kontinuierliches Baselining und ein automatisches Issue-Tracking über die Zeit. Damit können Sie sich im Tagesgeschäft auf die wesentlichen Meldungen fokussieren.

Include Profiler

Analyse und Optimierung von #includes. Das Werkzeug ermittelt zum Beispiel #includes, die durch Vorwärtsdeklarationen ersetzt werden können oder auch solche #includes, die vollständig unnötig sind. Das Werkzeug kann präzise auf Ihre jeweilige #include-Strategie angepasst werden.

Metriken

Neben Standard-Metriken wie HIS und OO Design Metriken können mit der Axivion Bauhaus Suite auch kundenspezifische Metriken im Zeitverlauf betrachtet werden. Die Einhaltung von Grenzwerten kann automatisiert überwacht werden.

Erkennung toten Codes

Die Axivion Bauhaus Suite erkennt toten Code basierend auf einer Graph-Erreichbarkeitsanalyse der Aufruf-Relationen. Die Analyse von Bibliotheksfunktionen bei Produktfamilien ist ebenso bezüglich nicht verwendeter Anteile prüfbar.

Zyklenerkennung

Die Analyse erkennt zyklische Abhängigkeiten auf verschiedenen Ebenen. Sie können sowohl Aufrufzyklen (einschließlich Rekursionen) als auch Komponentenzyklen und Include-Zyklen identifizieren und überwachen.

UML® Integration

Die Axivion Bauhaus Suite bietet für die Architekturprüfung die Möglichkeit, Modelle aus UML®-Modellierungswerkzeugen zu importieren und individuell anzupassen (z.B. aus Enterprise Architect™ und IBM® Rational Rhapsody®).

Reporting API

Sie können die Analyseergebnisse automatisiert über die Reporting API beziehen. Daraus können Sie sowohl Ihre eigenen Reports generieren als auch in Ihren bereits vorhandenen Reporting-Tools weiterverarbeiten.

Web UI

Das Web User Interface stellt alle Informationen aus den Analyseläufen über eine Browser-Schnittstelle zur Verfügung. Hierdurch können Sie beliebige IDEs in den Workflow integrieren. 

CI-Integration

Die Analysen der Axivion Bauhaus Suite können so konfiguriert werden, dass sie für eine Software unter Analyse automatisiert ablaufen. Damit ist eine Integration in Ihre CI-Umgebung möglich.

Arbeitsplatz-Integration

Die Axivion Bauhaus Suite enthält Plugins für Microsoft® Visual Studio® und Eclipse™-basierte IDEs. Die Plugins unterstützen die Entwickler durch Analyse und Anzeige der Issues direkt in der IDE auf dem Arbeitsplatzrechner.

Versionsverwaltung

Die Axivion Bauhaus Suite verwendet die Kommandozeilen-Interfaces Ihres Versionsverwaltungs-Tools unter anderem für die Informationsgewinnung über Versionsunterschiede und Autoren. Out-of-the-box werden die gängigen Versionsverwaltungs-Tools (Subversion®, Git™, IBM® Rational® Team Concert®/ClearCase®, Perforce®, usw.) unterstützt.