Die Fundamente professionellen Software Engineerings: Rahmenbedingungen, Prinzipien, Methoden, Prozesse (Seminar)

10.03.2017

16.11.2017 - 17.11.2017

Veranstaltungsort: München, MicroConsult

Die Fundamente professionellen Software Engineerings: Rahmenbedingungen, Prinzipien, Methoden, Prozesse (Seminar)

Sie haben die Grundlagen und Kenntnisse, um mit den Problemen eines SW-Projekts zielgerichtet umzugehen. Sie haben ein tieferes Verständnis zentraler Begriffe wie Qualität oder SW-Prozess und sind sich der Möglichkeiten und Grenzen bewusst.

Grundbegriffe des Software Engineerings

  • Was ist Software? Was ist daran besonders?
  • Software Engineering - die Ziele
  • Die Schritte der Softwareentwicklung und -bearbeitung
  • Software Engineering ist kein Selbstläufer - die Widerstände

Qualität, Qualitätssicherung und Prüfungen

  • Qualität - ein schwieriger Begriff
  • Qualitätsmodelle
  • Software-Prüfung durch Reviews
  • Programm-Prüfung durch Testen

Metriken und Aufwandsschätzung

  • Quantifizierte Modelle: Metriken
  • Was man mit Metriken machen kann und was nicht
  • Basis-Metriken und zielgerichtete Metriken
  • Aufwandsschätzung im Software-Projekt

Software-Projekte und Software-Prozesse

  • Software-Projekte: Einstieg, Durchführung und Abschluss
  • Projektmanagement (inkl. Risikomanagement)
  • Software-Prozesse; Prozessbeurteilung

Software-Konstruktion im Überblick

  • Analyse und Spezifikation
  • System-Entwurf und Software-Entwurf
  • Codierung und Test
  • Integration und Abnahme
  • Software-Wartung und Software-Wiederverwendung

Was machen Sie ab morgen anders?

  • Die Menschen im Software-Prozess
  • Vorschläge und Empfehlungen für die nächsten Schritte